MAX Linear Rail MLR-2000

Traglast 2000 kg | Verfahrweg ±1750 mm

robust - belastbar - hochpräzise

Die Lienareinheit für Industrieroboter MAX Linear Rail MLR-2000 vergrössert den Arbeitsraum Ihres Roboters enorm. Die für die MAX Serie herausstechende Präzision hält auch bei der Variante MLR Precison bestand. Sie ist ab Werk mit einem hochauflösenden, linearen Secondary Encoder ausgestattet. Der Secondary Encoder führt zu einer viel höheren Positioniergenauigkeit. Mit einer Traglast von 2000 kg eignet sich die MLR-2000 für viele Schwerlast-Industrieroboter im mittleren Traglastbereich.

Die robuste Bauweise bietet höchste Steifigkeit und eignet sich hervorragend für Anwendungen mit dynamischen Kräften. Die Lineareinheit wird aus einem Guss hergestellt und ist in der Länge 5 m, bei einem Fahrweg von ±1750 mm, erhältlich. Die Erweiterbarkeit auf eine beliebige Reichweite ermöglicht sowohl den Aufbau kompletter Produktionslinien als auch die Bearbeitung von Grossbauteilen, wie Sie in der Luft- und Raumfahrt zu finden sind. In der Variante MLR-2000 Basic ist die Linearachse auch ohne den Secondary Encoder erhältlich.

Angetrieben wird die MLR-2000 von zwei Siemens Getriebemotoren - als Master-Slave Ausführung. Beim Positionieren werden beide Motoren miteinander verspannt. Dadurch wird eine viel höhere Torsionssteifigkeit erreicht. Dynamische und hochpräzise Anwendungen lassen sich so, mit geringem Zeitaufwand bei der Optimierung der Genauigkeit, einfach realisieren. Für Anwendungen mit sehr hohen dynamischen Kräften ist die MLR-2000 auch mit einem Gantry-Antrieb erhältlich. Auftretende Drehmomente können so ideal kompensiert werden. 

Vergrössern Sie jetzt den Arbeitsraum Ihres Roboters.

MLR-2000 | mit Faltenbalg MAX Serie | MAX-100 | MLR-2000 | MMT-250 MLR-2000 | Teleskopabdeckung

Anwendungen


Technische Eigenschaften

Typ MLR-2000 Basic MLR-2000 Precision
Tragfähigkeit 2000 kg 2000 kg
Länge 5 m 5 m
Verfahrweg ± 1750 mm ± 1750 mm
Verfahrgeschwindigkeit 1,5 m/s 1,5 m/s
Direktes Messsystem DMS  
Auflösung direktes Messsystem DMS 1 μm 1 μm
Linearitätsabweichung DMS ±10 µm ±10 µm
Messwiederholgenauigkeit ± 1 μm ± 1 μm
Antriebstechnologie Master-Slave SIEMENS Getriebemotoren Master-Slave SIEMENS Getriebemotoren
Art der Linearführung Rollen Rollen
Zahnstangenqualität Q6 Q6
Energieversorgungskette extern extern
Bremssystem pneumatische Klemmelemente pneumatische Klemmelemente
Manuelle Bremslöseeinheit auf dem Schlitten auf dem Schlitten
Schmiersystem impulsgesteuerte Schmiereinheit impulsgesteuerte Schmiereinheit
Zurück Übersicht